Unternehmensprofil

Menschen vertrauen. Märkte erschließen. Werte leben.

Die HGDF-Familienholding ist ein norddeutsches Familienunternehmen mit Sitz in Flensburg.

Gemeinsam unternehmen sie Schritte in neue Märkte und nutzen die Chancen der bestehenden.

In diesem Sinne begleitet die HGDF-Familienholding ihre Beteiligungsgesellschaften als finanzieller und strategischer Partner. Dazu zählen die Unternehmen Queisser Pharma, Flensburger Brauerei, Förde Reederei Seetouristik, Beyersdorf und ComLine sowie der Optimal Pflegedienst.

Die HGDF-Familienholding beschäftigt in der Gruppe rund 2.100 Personen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von gut 590 Millionen Euro.


Strategie

Unsere Ziele sind klar gesteckt.

  • Als Familienholding beteiligen wir uns mehrheitlich an mittelständischen Unternehmen mit einem fokussierten Geschäftsmodell in strukturell gesunden und wachsenden Branchen.
  • Die Unternehmen sollen gemeinsam und partnerschaftlich mit dem Unternehmer oder dem Management weiterentwickelt werden.
  • Da die Familienholding die Investitionsmittel auf Dauer zur Verfügung stellt, haben wir einen langfristigen Anlagehorizont.
  • Anlässe für unsere Beteiligung können eine Nachfolgeregelung, ein klassischer Zukauf, aber auch die Bereitstellung von Eigenkapital - sei es zur Stärkung der Eigenkapitalbasis oder für eine geplante Expansion - sein.
  • Besonderen Wert legen wir auf die Qualität des Managements.

Gesellschafter und Unternehmensstruktur

Unsere Stärke ist die Führung und Entwicklung von

unternehmerischen Geschäftsmodellen.

  • Seit der Gründung im Jahr 1738 befindet sich HGDF in Familienbesitz.
  • Die Anteile verteilen sich derzeit auf achtzehn Gesellschafter, wobei es keinen dominierenden Gesellschafter gibt.
  • Die Geschäftsführung der HGDF besteht aus einem Familienmitglied und einem familienfremden Mitglied und wird von einem vierköpfigen Beirat begleitet, der sich aus einem Familienmitglied und drei familienfremden Mitgliedern zusammensetzt.
  • Von 1994 bis 2017 haben die beiden Cousins Andreas und Hermann Dethleffsen die HGDF in der achten Generation geführt. Seit 2018 ersetzt Gert Bendixen Hermann Dethleffsen in der Geschäftsführung.
  • Unterstützung erhält die Geschäftsführung durch ein Team von elf Mitarbeitern.

Historie

Unsere unternehmerische Familientradition geht zurück auf das Jahr 1738.

Ab 1738

Aufbau des Handels- und Spirituosengeschäftes

  • Gründung der Firma Dethleffsen in Flensburg und Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen
  • Konzentration auf die Herstellung und den Handel von Spirituosen und den Baustoffhandel
  • Erste Beteiligung im Schifffahrtsbereich
  • Realteilung der Firma in das Spirituosengeschäft Herm. G. Dethleffsen und in den Holz- und Baustoffhandel

Ab 1907

Expansion des Spirituosengeschäftes

  • Zukauf von Markenrechten und der Rezeptur des Bommerlunder
  • Regionale Ausweitung des Absatzgebietes

Ab 1957

Ausbau und Management eines Beteiligungsportfolios

  • Erste Portfolio-Investitionen im Pharmabereich mit Doppelherz und den Kaliklorawerken Queisser
  • Kauf der Gebäudereinigung Beyersdorf

Ab 1994

Fortsetzung des Expansionskurses unter dem heutigen Management

  • Anteilskäufe an der Flensburger Brauerei
  • Zuerwerbe von Geschäftsanteilen an der Förde-Reederei
  • Erwerb der agitalis Seniorenwohnanlagen
  • Gezielter Ausstieg aus dem Stammgeschäft Spirituosen
  • Anteilserwerb an der ComLine
  • Übernahme der agitalis durch eine Gruppe aus der Branche
  • Erwerb der Optimal Pflegedienste in Hamburg

Geschäftsführung

Lernen Sie uns kennen.

Andreas Dethleffsen

geboren 1961, ist er seit 1994 Geschäftsführer der HGDF. Zuvor war er in Marketing- und Vertriebsfunktionen bei Peter Kölln tätig.

Gert Bendixen

geboren 1958, ist er seit 2018 Geschäftsführer der HGDF. Zuvor war er seit 1992 Geschäftsführer der Queisser Pharma und bereits seit 1982 in der HGDF Gruppe tätig.